Du möchtest häufiger Lasergames spielen? Dann komm vorbei:

Du möchtest häufiger Lasergames spielen? Dann komm vorbei!Du möchtest häufiger Lasergames spielen? Dann komm vorbei!

Endgames Regeln zur Con

 

Täterregel
Die "Täterregel" besagt, dass auf eine Ansage wie "verrecke" oder "stirb" beim Erschießen eines Charakters dieser tot ist. Es gibt kein Gejammer, nur einen neuen Charakter mit neuen Credits und ein Freigetränk in der Kneipe. Der Täter muss allerdings mit den Konsequenzen seiner Tat ebenso klar kommen.

Opferregel
Die Opferregel besagt, dass generell jede Verwundung, die nicht unter "Täterregel" fällt, im Ermessen des Opfers liegt ob sie zum Tod führt. Das gilt für Wettkämpfe wie auch für Schlägereien.

DKWDK
"Du kannst was du kannst" Nach diesem Spielprinzip wird es keine Sonderfähigkeiten für eure Charaktere geben. Was ihr vor Ort vorfindet, existiert so wie ihr es zu sehen bekommt. Gewebeplanen sind Gewebeplanen, ein Plastikfass ist ein Plastikfass. Ausgenommen sind aus Ambiente-, Gesundheits- und Sicherheitsgründen lediglich Polsterwaffen, Latexapplikationen und Make Up, präparierte Nahrung und Getränke sowie Nerv Guns. Siehe hierzu "Kämpfe und Waffen" und "Mutationen und Entstellungen".

Spielbefehle
- Es gibt keinen "Time Freeze"  Befehl.
- "Stop" wird für alle Spieler ausgerufen sobald ein Teilnehmer eine gefährliche Situation erkennt. Dies kann eine Verletzung oder eine Unfallquelle sein. Handelt es sich um einen medizinischen Notfall wird "Sani" erst in der Spielunterbrechung des "Stop" Befehls gerufen.
- "Weiter" darf nur von der SL ausgerufen werden. Erst wenn die Spielleiter geklärt haben ob nun keine Gefahr mehr besteht wird die Spielfreigabe erteilt. Falls kein Spielleiter anwesend ist, muss durch einen Ausruf nachgefragt werden, ob die Gefahr beseitigt wurde. Erst dann kann von Spielern "Weiter" ausgerufen werden.